HomeRat & TatStiftungen & Ehrenamt

Stiftungen & Ehrenamt

Was ist eine Stiftung?

Die Tradition des Stiftens und der Arbeit in/durch Stiftungen nimmt erfreulicherweise immer weiter Fahrt auf, nachdem der Nationalsozialismus dieses vormals jäh unterbunden hatte. Hintergrund ist, dass viele Stiftungen damals jüdischen Ursprungs waren.

Neben den Stiftungen, die der einzelne selber errichten kann, gibt es die vielfältigen Bürgerstiftungen, die jeweils in ihrer Region Gutes tun. Dort unter anderem setzt dann auch das ehrenamtliche Engagement des Einzelnen an, der dadurch Sinnvolles leistet, aber auch viel durch die erteilte Hilfestellung zurück erhält.

 

Welche Arten von Stiftungen gibt es?

Stiftungen haben eine lange Tradition, werden aber immer beliebter als Ausdruck freiwilligen, sozialen Engagements Einzelner oder einer Unternehmung. Eine Stiftung ist auch Ausdruck unserer freiheitlichen Demokratie. Die meisten Stiftungen erfüllen gemeinnützige Zwecke im Sinne der Abgabenordnung. Sie helfen, den erkannten Bedarf an Zusatzleistungen in der Bundesrepublik Deutschland, welche durch die Kommunen nicht abgedeckt werden können, zu ergänzen. Dabei kann es sich um vielfältige Themen handeln: u.a. im Bereich des Sozialen, der Kunst, der Natur oder auch gesellschaftlicher Themen. Es gibt rechtsfähige und nichtrechtsfähige Stiftungen. Daneben existieren noch kirchliche und öffentlich-rechtliche Stiftungen, welche hier vernachlässigt werden.

Weiterlesen: Was ist eine Stiftung?

Stiftungsveranstaltungen/Stiftungsprojekte

Logo RSF

Das Rheinische Stifterforum der Beratung Jackwerth ist aktiviert. Interessierte schauen bitte unter

www.rheinisches-stifterforum.de

Es ist ein Forum für gemeinnützige Organisationen, Unternehmen und privat Interssierten zum Vernetzen und Kooperieren. Weiter bietet es Informationen zu CSR und Sozialem Engagement und es werden Veranstaltungen zu diesen Themen angeboten.

Die Auftaktveranstaltung fand am 2. Juli 2013 im Hotel InterContinental in Düsseldorf statt. Thema des Abends war, wie interessant CSR (Corporate Social Responsibility) nun wirklich für Unternehmen ist. Den Vortrag hielt Herr Dr. Paffenholz von der IHK Düsseldorf überaus anregend. Auf dem Podium waren dann weiter Frau Dr. Strack-Zimmermann, Bürgermeisterin der Stadt Düsseldorf, Herr Josef Hinkel von der Bäckerei Hinkel, Herr Dr. Paffenholz und Frau Dr. Wüstemann von der Gerda Henkel Stiftung mit Sitz in Düsseldorf vertreten. Sie zeigten auf, wie sie das Soziale Engagement für sich definieren und wie sie dieses leben - eine beeindruckende Podiumsdiskussion entspann sich daraus.

Am 1. Oktober 2013 fand bereits die Folgeveranstaltung als Arbeitsfrühstück statt. Dort trafen sich in den Räumlichkeiten der Beratung Jackwerth in der Düsseldorfer Innenstadt Interessierte, um die Schwerpunkte des Rheinischen Stifterforums zu entwickeln. Das Rheinische Stifterforum will nämlich die Nutzer dort abholen, wo sie sich Hilfestellung wünschen - als echter Mehrwert für die Nutzer.

Und im Januar 2014 gab es einen Workshop zum Thema Ehrenamt stärken wieder in den Räumlichkeiten der Beratung Jackwerth.

Unter

http://www.rheinisches-stifterforum.de/veranstaltungen.html

finden Sie alle in Kürze anstehenden Veranstaltungen des Rheinischen Stifterforums.

Sie sehen, das Rheinische Stifterforum entwickelt sich stetig!

 

Bei Interesse, auch als privat Interessierter, an dem Rheinsichen Stifterforum wenden Sie sich bitte an die Beratung Jackwerth, Maren Jackwerth unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Gerda Henkel Stiftung

Der Gerda Henkel Preis der Gerda Henkel Stiftung wurde im Oktober 2012 verliehen. Geehrt wird Herr Professor Dr. Jürgen Osterhammel für seine Forschungsverdienste. Der Preisträger hielt einen Vortrag über die "Weltgeschichte und Gegenwartsdiagnose". Die Preisverleihung erfolgt alle zwei Jahre. Dotiert ist der Preis mit 100.000 EUR. Die nächste Preisverleihung sthet für den 13. Oktober 2014 an. www.gerda-henkel-stiftung.de

 

Kanzlei Jackwerth Bankhaus Lampe

Der 2. Düsseldorfer Stiftersalon der Kanzlei Jackwerth und dem Bankhaus Lampe KG fand im November 2012 statt. Thema des Abends war das soziale Engagement von Unternehmen für die Düsseldorfer Region in Zusammenarbeit mit Stiftungen oder durch die unternehmenseigene Stiftung.

 

Im Mai 2013 fand der StifterTag des Bundesverbandes deutscher Stiftungen in Düsseldorf statt. 1600 Stifter, Stiftungsvertreter und Freunde des Stiftungswesens trafen sich zum Austausch und um Neues im Stiftungswesens zu erfahren.

Go to top