hat grundsätzlich jeder. Hämorrhoiden sind nämlich Schwellkörper, die den Schließmuskel beim Feinverschluss des Darms unterstützen. Diese Schwellkörper bestehen nur aus Blutgefäßen und sind natürlicher Bestandteil unseres Enddarms. Von Hämorrhoiden ist zu sprechen, wenn diese Schwellkörper vergrößert sind und das Blut aus dem Schwellkörper nicht mehr richtig abfließen kann. Dann schmerzt dieser Bereich empfindlich. Bereits in der Anfangsstufe müssen Sie unbedingt einen Urologen aufsuchen. Dann kann noch mit Salben entgegengewirkt werden. Ansonsten muss der Schwellkörper verödet werden. Hierbei handelt es sich um einen kleineren Eingriff, der in jedem Fall sinnvoll ist, um die Beschwerden zu beenden.

Go to top